Zum Aktivieren des Formulars musst Du den Button unten anklicken. Wir möchten Dich darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Hubspot übermittelt werden. Nähere Informationen zu Hubspot sind unserer Datenschutzerklärung zu entnehmen.

Inhalt laden

Weiterbildung zu Prozessen & BPM aus dem Home-Office: Mit eLearning wird’s möglich!

Seit März 2020 hat sich für viele Beschäftigte in Deutschland der Arbeitsalltag deutlich verändert. Statt im Büro arbeitet die Mehrheit im Home-Office. Wie für mich und meine Kollegen von der MID, hat die Umstellung auf Home-Office bei den meisten ganz gut funktioniert. Dies liegt vor allem auch daran, dass die heutigen Kommunikationstools wie Teams, Zoom, Skype und Co. die Remote-Zusammenarbeit für alle erleichtern. Doch neben dem Arbeitsalltag gibt es ja noch Trainings und Weiterbildungen, die nötig sind, um sich fachlich fit zu halten und für neue Aufgaben fit zu machen. Fakt ist, dass das KnowHow oftmals wirklich sofort benötigt wird, sich der Wissensbedarf nicht einfach „verschieben“ lässt. Doch wie gelingt der Shift in Richtung Home-Office derzeit bei den Akademien und Schulungsanbietern? Und wie profitieren Teilnehmer möglichst effektiv von den angebotenen Alternativen? Aus meiner Perspektive als Leiter der MID Akademie möchte ich die Entwicklungen auf dem Schulungsmarkt im Home-Office, besonders im Bereich Prozessmanagement, in diesem Blogbeitrag unter die Lupe nehmen und bewerten.

Weiterbildung_BPM_Home Office_Titel

Shift zum eLearning ist längst mehr als ein Trend für Weiterbildung

Viele Weiterbildungen finden bzw. fanden trotz des Digitalisierungsfortschritts der letzten Jahre weiterhin, zumindest in Teilen als klassisches Präsenzseminar vor Ort beim Kunden oder beim Trainingsanbieter statt. Natürlich hat der Anteil an digitalen Weiterbildungsmaßnahmen – meiner Meinung nach zu Recht – über die letzten Jahre trotzdem deutlich zugenommen. Neue Formate wie eTraining, Blended Learning und eLearning Plattformen wurden entwickelt, um den Bedürfnissen sowie unterschiedlichen Lernpräferenzen der Schulungsteilnehmer entgegen zu kommen. eLearning eröffnet damit auch die Möglichkeit, sich die erforderlichen Kenntnisse zeit- und ortsunabhängig sowie im eigenen Tempo anzueignen.

Weiterbildung_BPM_Home Office_eLearning

Auch wir von der MID Akademie haben bereits vor über 5 Jahren begonnen, unsere Schulungsinhalte für digitale Formate aufzubereiten und sind damit ins eLearning-Business eingestiegen. Eine erhöhte Nachfrage nach eTrainings haben wir in den letzten Jahren besonders bei der Einführung von Prozessmanagement bzw. BPM und BPMN gespürt, wenn ganzen Abteilungen oder Fachbereichen Wissen vermittelt werden soll. Ganz klar, dies bedeutet einen geringeren Organisations- und Zeitaufwand für die jeweiligen Unternehmen und die Mitarbeiter können selbständig die Videos und Materialien durcharbeiten sowie interaktiv Aufgaben einreichen. Die Hauptverantwortlichen werden hingegen bevorzugt in Präsenztrainings geschickt, um sie noch individueller für die oftmals neuen Aufgaben fit zu machen.

Augen auf bei der Auswahl der Online-Schulung fürs Home-Office!

Gerade angesichts dieser sowieso stattfindenden Entwicklung hin zu mehr eLearning, sollte der aktuell immer häufiger geforderte Umstieg von Vorort-Trainings auf Online-Formate für viele Anbieter nicht komplett überfordernd und neu sein. Es sollten eigentlich schon Konzepte vorliegen, wie man die Schulungsinhalte auch auf digitalem Weg vermitteln kann. Dennoch habe ich beobachtet, dass derzeit viele Anbieter verschiedene Online-Schulungsformate einfach so ohne erkennbares Konzept anbieten. Das reicht von teilweise stundenlangen Aufzeichnungen eines Referenten aus einer einzigen Kameraperspektive bis hin zum Digitalisieren des bereits vorhandenen Teilnehmerskripts, das dann als simpler PDF-Download als „eLearning“ zum selbständigen Lernen im Home-Office verkauft wird. Bei solchen Angeboten sträuben sich mir als Trainer die Nackenhaare. Klar, war es notwendig, schnell digitale Alternativen für die nicht mehr durchführbaren Präsenztrainings zu finden und anzubieten. Aber der Sinn von eLearning und einer Wissensvermittlung kann niemals sein, als Teilnehmer einfach nur alle Folien oder Skripte der Schulung auszudrucken und ohne Feedback eines Trainers durchzuarbeiten.

Ich weiß, dass es gewisse Hürden gibt, Wissen effektiv ohne Trainerpräsenz zu vermitteln, aber auch eLearning und Online-Trainings sollten nach einem didaktischen Konzept erstellt und angeboten werden. Daher meinte absolute Empfehlung: Solltest Du gerade auf der Suche nach einer digitalen Schulung sein, egal in welchem Bereich, dann solltest Du den Anbieter genau prüfen.

  • Hat er bereits Erfahrungen mit eLearning?
  • Bekommst Du die Online-Schulung in einem Format, womit Du Dir das Wissen wirklich effektiv aneignen kann, also was kaufst Du eigentlich wirklich?
  • Sind Praxiselemente enthalten?
  • Kannst Du in den Austausch mit einem Experten treten, der Deinen Lernfortschritt kontrolliert und Dich bei Fragen unterstützt?
  • Ist es für Dich die beste Möglichkeit, Dir das Wissen selbst anzueignen oder was gibt es für Alternativen?

Durch das Arbeiten und Weiterbilden im Home-Office hat sich neben Präsenztrainings, eTrainings und Blended Learning noch eine vierte Möglichkeit entwickelt: das Live-Online-Training, oder Web-Training, wie wir es bei uns in der Akademie genannt haben. Für mich bedeutet dies, dass die Teilnehmer in einem virtuellen Klassenzimmer zusammenkommen und mindestens eine/r unser/er TrainerInnen der MID Akademie live dazugeschaltet ist und in mehreren Online-Sessions die Trainingsinhalte interaktiv vermittelt.

Letztendlich weiß man selbst am besten, welche Weiterbildungsform einem am effektivsten Wissen vermittelt. Dennoch ist in der derzeitigen Situation des Überangebots an digitalen Inhalten etwas Vorsicht geboten. Mit einem eLearning-erfahrenen Anbieter gibt es aber keinen Grund, warum Du Dich nicht auch im Home-Office weiterbilden kannst.

Mein Tipp: Mittels Web-Trainings effektiv zum BPM-Profi werden

Allen, die sich auch in Zeiten von Home-Office im Bereich Geschäftsprozessmanagement, BPM und Prozessmodellierung mit BPMN 2.0 weiterbilden möchten, kann ich die Web-Trainings und eTrainings unserer MID Akademie empfehlen. Unsere erfahrenen Trainer begraben die Teilnehmer nicht unter Bergen von PowerPoint-Folien, das gab es auch in Präsenztrainings bei uns nicht, sondern vermitteln auch online das Wissen interaktiv und praxisorientiert.

Such Dir aus den drei Online-Trainingsformen die aus, die am besten zu Dir passt:

  • Digitales Klassenzimmer mit präsentierenden Live-Trainer → Web-Training
  • Zeitunabhängiges Lernen mit interaktivem Trainingsmaterial & Kontrollaufgaben → eTraining
  • Kombination aus (derzeit) Online-Sessions und eigenständigem Lernen über unser eLearning-Portal → Blended Learning

Schau Dich auf der MID Akademie eLearning Website nach dem passenden Training für Dich um.

Wie wäre es denn z.B. mit den folgenden Kursen zu Prozessmanagement und BPMN?

Natürlich haben wir auch Weiterbildungen zu unseren BPM-Tools Innovator und Bpanda im Angebot:

Solltest Du Fragen zu unseren Trainings haben, dann melde Dich einfach per Email bei mir und meinen Trainern und Trainerinnen der MID Akademie unter eLearning@mid.de oder trete mit mir persönlich auf Xing in Kontakt. Wenn Du regelmäßig über unsere Trainings auf dem Laufenden gehalten werden möchtest, dann melde Dich zu unserem MID Newsletter an.

    close-link
    Die perfekte Starthilfe für Deine ersten Schritte ins Prozessmanagement.
    Jetzt kostenfrei anfordern und erfahren, worauf Du beim Einstieg achten solltest.

    Zum Aktivieren des Formulars musst Du den Button unten anklicken. Wir möchten Dich darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Hubspot übermittelt werden. Nähere Informationen zu Hubspot sind unserer Datenschutzerklärung zu entnehmen.

    Inhalt laden

    close-link
    The perfect support to help you get started with process management.
    Request your free copy today and find out what you need to bear in mind when getting started.

    Zum Aktivieren des Formulars musst Du den Button unten anklicken. Wir möchten Dich darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Hubspot übermittelt werden. Nähere Informationen zu Hubspot sind unserer Datenschutzerklärung zu entnehmen.

    Inhalt laden

    close-link
    close-link