Release am 10. Juli 2019

10. Juli 2019
Prozesslandkarten modellieren

Als BPM-Manager kannst Du nun direkt in Bpanda Deine Prozesslandkarten erstellen, sie als Entwurf speichern und veröffentlichen. Ein absoluter Mehrwert, denn so sparst Du nicht nur Zeit, sondern musst auch nicht mehr zwischen diversen Tools wechseln, um die Prozesse Deines Unternehmens in einer Prozesslandkarte zu strukturieren und zu publizieren. Leg also direkt los und erstell Deine erste Prozesslandkarte in Bpanda!

Anpassung Versionsanzeige bei Prozessaufruf

Prozesse werden nun für alle, auch für Prozessverantwortliche, initial in der veröffentlichten Version aufgerufen. Das bringt den Vorteil mit sich, dass jedem im Unternehmen immer die aktuellste Prozessversion angezeigt wird. Außerdem können Rückfragen von Kollegen nun immer sicher zur aktuellen Version beantwortet werden. Das spart Zeit und Nerven, denn das Nachprüfen, ob alle Beteiligten von der gleichen Prozessversion sprechen, entfällt. Sollte einmal keine veröffentlichte Prozessversion vorliegen, dann wird die nächste oder letzte gültige Version angezeigt.

Erweiterung Druckfunktion

Mit dem Release vom 16. Mai 2019 bietet Bpanda erweiterte Druckfunktionen an, sodass Du den kompletten Prozesssteckbrief ausdrucken kannst. Aber damit nicht genug: Mit unserem Release am 10. Juli werden in der Liste der Prozessinhalte beim Ausdrucken nun auch vorherige und nächste Schritte angezeigt, sodass man sich auch ohne BPMN-Kenntnisse bestens zurechtfindet und über den Prozessablauf Bescheid weiß. Neu beim Drucken ist außerdem, dass auch die Begründung für die Freigabe oder Ablehnung eines Reviews ausgegeben wird. Der Mehrwert hierbei: Auch diese Informationen kannst Du durch den Druck archivieren.

close-link
close-link
close-link
Die perfekte Starthilfe für Deine ersten Schritte ins Prozessmanagement.
Jetzt kostenfrei anfordern und erfahren, worauf Du beim Einstieg achten solltest.
close-link